Der Kindergarten in der Vorweihnachtszeit

Schön war's wieder am Adventsmarkt!

Auch dieses Jahr hieß der Waldorfkindergarten Prien e.V. in Kooperation mit der freien Waldorfschule Chiemgau alle herzlich willkommen zum diesjährigen Adventsmarkt.

 

Das Eröffnungskonzert begann um 12:30 Uhr am Haupteingang der Schule

Im Kindergarten waren folgende Aktivitäten angeboten:

- das legendäre Puppenspiel im 1.OG

- berühmte Zwergenhöhle mit zauberhaften Geschichtenerzählungen im 2.OG

- das duftige Lebkuchenverzieren im 2.OG

- und zur freien Entfaltung das Freispiel und Basteln im 2.OG

Sich stärken und gemütlich beisammensitzen konnte man im Café des 1.OG  in ruhiger Atmosphäre bei sanften Harfenklängen.

Der Duft von frischem Waffelgebäck und heissen Maronis lockte so manches Naschkätzchen an.

Wir danken allen Eltern für die tatkräftige Unterstützung beim Auf- und Abbau, ebenso dem guten Gelingen für einen schönen Aufenthalt unserer Gäste. Auch gilt unser Dank dem  Bastelkreis, der wieder bezaubende Handwerkskünste präsentierte und durch den erfolgreichen Verkauf einen beachtlichen Erlös für den Kindergarten einbrachte.

 
 
 
Rückblick auf den Adventsmarkt 2017
Rückblick auf den Adventsmarkt 2017
 
 

Rückschau

St. Martin und die Kindergartenkinder bringen Licht in die Dunkelheit....

Der Waldorfkindergarten begeht das Martinsfest seit Jahren mit einem ganz besonderen Martinszug, weit weg von blitzenden Fotoapparaten und Schaulustigen. Er gilt schon fast als kleiner „Geheimtipp“ in Prien.

Gespannt glänzten die Kinderaugen im nur durch die selbst gebastelten Laternen erleuchteten Eichental. St. Martin auf seinem Pferd erschien aus der Dunkelheit und ritt an dem Kreis der Kinder, Eltern und Laternen vorbei. Martinslieder und von den Eltern selbst gebackene Martinshörnchen, die von den Erzieherinnen verteilt wurden, all das machten den Umzug wieder zu einem einmaligen Erlebnis!